Freitag, 26. Mai 2017

Zwei gleiche und doch ungleiche Grußkarten zur Hochzeit

Hallo!
Heute möchte ich euch eine, nein eigentlich zwei Grußkarten zeigen. Meine Kleincousine hat letztes Wochenende geheiratet und zu diesem Anlass bekam ich den Auftrag eine Glückwunschkarte zu basteln. Als Vorlage wurde mir das folgende meiner eigenen Bilder geschickt:
Nun ja, soweit die Vorgabe. Dazu bekam ich ein quadratisches Foto, was ich verwenden sollte.
 
Ich habe meine Papiere durchforstet und leider nicht mehr die selben Designpapiere gefunden. Aber was solls, dachte ich mir. Das wird schon irdenwie mit anderen in den gewünschten Farben weiß-schwarz-grün schon klappen.

Diese Grußkarte habe ich dann gebastelt:

 Was soll ich sagen, die Grußkarte hat nicht gefallen, da sie von der Vorgabe, siehe Bild oben abweicht. Ich habe mir das ganze zum Herzen genommen. Den der Wunsch war die Blumen zu entfernen und das kratzte doch etwas an meinem Ego, also habe ich kurzerhand dann eine zweite Karte "ganz genau nach der Vorlage" gebastelt. Wer mich kennt, der weiß, dass ich sowas nie mache. Jede Grußkarte ist ein Unikat und sieht nie so aus wie die davor, aber egal.

Hier dann die "überarbeitete" zweite Fassung:
 Das war wohl mit Abstand die schnellste Grußkarte seit gut drei oder vier Jahren. Ich muss schon sagen, dass das dann auch die letzte Grußkarte ist, die ich für die Person gewerkelt habe. Mich hat dieser Auftrag so gefrustet und fast in ein Basteltief geworfen wie schon lange nicht mehr. Aber die vielen Jahre machen sich hier zum Glück auch bezahlt und ich kann damit gelassen umgehen. Ich bin auf sowas nicht angewiesen und mache nur das was mir auch tatsächlich Spaß macht.
Ich war mit mir selbst am Ringen, ob ich diese zwei Karten überhaupt auf meinem Blog zeigen möchte, aber auch die Tiefs sind ein Teil der Erfahrung und somit zeige ich euch heute meine zwei Frustkarten 20017.

Liebe Grüße und bis bald,

Donnerstag, 18. Mai 2017

GDT Night-Shift-Stamping

Hallo!
Einen schönen Donnerstag euch allen!
Heute möchte ich euch ein neues Projekt zeigen. Dieses ist für die neue Night-Shift-Stamping Challenge entstanden. Das Thema für die nächsten zwei Wochen lautet:

Alles außer einer Karte

Ich habe mich dieses Mal weit aus dem Fenster gelehnt und mich an einem Mixed Media Projekt gesetzt. Dazu habe ich eine Leinwand gestatet. Ich habe die Leinwand für meine Schwiegermutter gebastelt und dafür einen Engel als Motiv verarbeitet.

Und so schaut die fertig gestaltete Leinwand aus:

 Vielen lieben Dank fürs Vorbeischauen und bis bald,

Challenges:

Mittwoch, 17. Mai 2017

The Paper Shelter Challenge #294

Hallo!
Einen wunderschönen sonnigen Mittwoch euch allen!
Heute möchte ich euch meinen zweiten Beitrag für die neue The Paper Shelter Challenge zeigen. Ich habe mich dieses Mal für eine Kalenderwochengestaltung entschieden. Mensch ist das ein langes Wort! Dafür habe ich mir Sticker selber ausgedruckt und ausgeschnitten. Die Motive sind alle aus einem Set und es heißt Vintage Floral Frame.

Ihr habt eine Woche Zeit um an der neuen Challenge mit dem Thema:
Stitching (real or faux)

teilzunehmen. Ich habe meine Nähte gestempelt.

Und so schaut meine aktuelle Kalenderseite aus:

Vielen lieben Dank fürs Vorbeischauen und bis bald,

Challenges:

Montag, 15. Mai 2017

House Mouse and Friends Monday Challenge #241 und Stempel-Magie #139

Hallo!
Einen wunderschönen Montag euch allen! Bei uns ist langsam der Frühling eingezogen und es macht jetzt noch mehr Spaß sich draußen aufzuhalten. Heute möchte ich euch meine neueste Grußkarte zeigen. Diese ist gleich für zwei Challenges entstanden.

Embossing (wet or dry)

und

2. für die Stempel-Magie Challenge mit dem Thema:
alles außer quadratisch

Ich habe die beiden Vorgaben miteinander kombiniert und nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder eine andere Kartenform verwendet und auch das Embossingpulver wieder aus der Schublade geholt.
Wer meinen Instagram oder Facebook Account verfolgt, hat bestimmt schon die neuen Stanzen gesehen, die ich hier unter anderem zum ersten Mal verwendet habe. Der Rahmen für das Stempelmotiv und das geschnörkelte Oval für den Spruch sind von Aliexpress. Die Schmetterlinge sowie die Blumen sind von Marienne Design und die Federn von Nellie Snellen. Die kleinen feinen Deckchen sind von X-Cut.
 Den Hintergrund habe ich wieder aus den verschiedensten Papierresten in Streifenform gestaltet. Zum Abschluß habe ich alles mit der Farbe weiß bepinselt um die Farbe Schwarz etwas abzuschwächen und den Gesamteindruck einheitlicher zu halten.

Und so schaut meine fertige Karte aus: 
 

 Vielen lieben Dank fürs Vorbeischauen und bis bald,

Challenges: