Samstag, 6. Februar 2016

Adventskalender für Andrea

Hallo!
Einen schönen Samstag euch allen!
So langsam bin ich fast durch mit meinen alten Sachen aus dem letzten Jahr. Heute habe ich die letzte Weihnachstsbastelei aus dem letzten Jahr für euch. Für ein Adventswichtel haben wir sechs Päckchen für alle vier Adventssonntage, für Nikolaus und für den Heiligabend gebastelt. Ich habe mir dieses Mal ein SVG Cuts Set namens "Santa's Village" gegönnt und mit Hilfe meiner Cameo ist dann ein kleines Dorf entstanden.

Ich habe mich beim Zuschneiden und Dekorieren an die Vorlieben meines Wichtelkindes Andrea (Schnipsel und mehr) gehalten.
Für die ersten drei Adventssonntage habe ich die Häuser auf Boxen gewerkelt. Für den 4. Advent habe ich eine Metalldose gepimpt. Für den Nikolaus gab es einen Nikolausstiefel und für den Heiligabend habe ich einen Nikolaushut gebastelt. Da die Boxen zum Teil zwar sehr dekorativ aber zu klein für die Geschenke waren musste ich etwas improvisieren und zum Nikolaus und Heiligabend gab es noch ein zusätliches Päckchen zum Auspacken.

Im ersten Päckchen gab es auch was selbst gewerkeltes, meinen allerersten Schmuckengel. Es war vorher zwar nicht geplannt, aber da ich in der Zwischenzeit meine erste Doreenbeads Bestellung bekommen hatte, habe ich einfach drauf los gewickelt und es hat auch zum Glück auf Anhieb geklappt.

Das Projekt an sich hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht. Es war schon recht aufwändig auch wenn ich jetzt hier keine Motive coloriert habe. Naja fürs nächste Mal weiß ich bescheid und planne mir mehr Zeit ein.

Hier sind auch schon ganz ganz viele Fotos :)

 Vielen lieben Dank fürs Vorbeischauen und bis bald :)

Freitag, 5. Februar 2016

Fadengrafik zur Hochzeit

Hallo!
Einen schönen Freitag wünsche ich euch! Heute bin ich an der Reihe eine neue Inspiration auf dem Cards und More Shop Blog zu zeigen. Ich habe wieder eine Fadengrafikkarte vorbereitet, die ich auch wieder mit einem Stempelmotiv kombiniert habe. Dieses Mal habe ich eine Hochzeitskarte gebastelt. Hierfür habe ich mir wieder eine Fadengrafik aus dem Hobbydols Nr. 46 ausgesucht und sie mit einer Prickelnadel vorgestochen und anschließend mit weißem Nähgarn und einer Nähnadel gestickt.
Das Stempelmotiv ist von Yvonne Creations. Dieses habe ich mit Aquarellstiften coloriert und einige Stellen mit einem Stabilo Fineliner in Schwarz nachgezeichnet. Weil mir das Spritzen mit Farbe schon bei der letzten Karte super gefallen hat, habe ich das auch hier wiederholt. Dafür habe ich einfach Acrylfarben in rot, braun und weiß mit etwas Wasser verdünnt und mit einem Pinsel einfach drauf gespritzt. Das Ergebnis lässt sich nicht 100%ig kontrolieren und ist jedes Mal eine Überraschung. Für die Deko habe ich einige Pailletten, Schmucksteine und Halbperlen sowie ein Stoffherz, zwei Ringe, eine Organzaschleife und drei Metallröschen verwendet.
Und so schaut meine fertige Karte aus:
 
Wie ich die oben gezeigte Fadengrafik gestickt habe, zeige ich euch auch in meinem
Fadengrafik Tutorial:

Vielen lieben Dank fürs Vorbeischauen und Lesen!

Bis bald,

Challenges:

Donnerstag, 4. Februar 2016

Adventskalender für die Schule 2015

Hallo!
Da ich schon dabei bin die alten Schätzchen nachzureichen, möchte ich euch auch nicht meinen Adventskalender vorenthalten. Dieser ist für die Grundschulklasse meines jüngsten Sohnes entstanden. Ich habe den Kalender recht schlicht gehalten und die meiste Arbeit hatte meine Cameo. Aus stabilem weißem Karton habe ich eckige Pillowboxen mit Hilfe der Cameo zugeschnitten. Diese anschließend bestempelt, gefaltet, befühlt und geklebt. Als Deko habe ich nur runde Zahlen an die Päckchen gebunden. Auch diese hat mir die Cameo freundlicherweise ausgeschnitten. Hierfür habe ich Fotopapier verwendet.
Damit das ganze nicht so langweilig ist, habe ich im Action einen "Dekobaum" aus Stöcken gekauft und an die einzelnen Sproßen habe ich dann die Päckchen angebunden. Das ganze war am Ende ganz schön schwer muss ich euch sagen. Pünktlich zum Dezemberbeginn stand dieser Kalender dann auch in der Schule.

Und so schaut das ganze dann fertig aus:

 Vielen lieben Dank fürs Vorbeischauen und bis morgen. Morgen kommt auch mal wieder was ganz neues, versprochen :)

Challenges:

Mittwoch, 3. Februar 2016

Letzte Weihnachtskarte aus dem Jahr 2015

Hallo!
Heute habe ich wieder ein älteres Schätzchen für euch von meiner Festplatte gezogen. Und zwar ist es meine letzte Weihnachtskarte 2015. Diese ist noch kurz vor Weihnachten entstanden zusammen mit einer zweiten Fotokarte, die ich allerdings total vergessen hatte vernünftig abzulichten.

Naja, neben dem normalen Caos ist gerade beim Fotografieren dieser Karte eine meiner Beleuchtungslampen ausgefallen und da ich die Karte noch wegbringen musste, war ein späterer Anlauf zum Fotografieren nicht mehr drin. Nun ja, muss man mit leben :). Inzwischen hat mein Mann das Leuchtmittel ersetzt und ich kann wieder von beiden Seiten ausleuchten. Also wundert euch nicht, dass die Bilder so düster sind. Ich habe nur mit einer Lampe und beleuchtung von vorne fotografiert.

Hier auch schon die Bilder:

Vielen lieben Dank fürs Vorbeischauen und bis bald ;),

Challenges:

Dienstag, 2. Februar 2016

Taschenbaumler für zwei Freundinnen

Hallo!
Ich muss euch einige Sachen noch zeigen, die in letzter Zeit so nebenbei entstanden sind. Manchmal geht es hier drauf und drüber, dass man nicht mehr so viel Zeit zum Posts schreiben hat und dann summiert sich das unerledigte. Da ich aber so zimlich alles immer abfotografiere gehen die Sachen auch nicht verloren.

Heute zeige ich euch zwei Taschenbaumler, also Anhänger für die Handtasche oder sowas. Als Schlüsselanhänger sind diese einfach zu groß und zu klobig. Wer es mag, kann sowas aber sicherlich auch an seinen Schlüsselbund hängen. Als Grundlage hatte ich die Filzanhänger mit Bindering. Diesen habe ich etwas weiter verziehrt mit Sachen, die ich hier hatte. Unter anderem durften meine heiß gelieten Perlenengel und Kettchen mit einzelnen Perlen sowie meine Häkelherzen mit dran. Der linke in rot-rosa ist für Ana entstanden und der rechte in rot-hellblau ist für Danny. Diese beiden gingen als nachträgliche Weihnachtspost mit zu beiden am Anfang Januar.

Das Schmuckbasteln hat es mir echt angetan und ich finde es ist eine willkommene Abweckslung zum Papierbasteln. Man kann so auch in kurzer Zeit einige schöne Geschenke zaubern.

Und hier auch schon die Bilder:

Ich hatte ja ganz vergessen, dass ich dazu auch schon ein Video gedreht habe. Wer meine ersten Schmuckstücke sehen mag, viel Spaß:

 Vielen lieben Dank fürs vorbeischauen und bis bald,